***PROGRAMMAUSFALL***

Offenes Klettern und Artistik machen wegen Zirkus Impuls Shows und Rampenspezial vom 29.11.2021 bis zum 09.01.2022 Winterpause.

***WICHTIGE CORONA-INFOS***
Leider sind die Einlasskapazitäten begrenzt und es kann jederzeit zu Einlassstops kommen.

Einlass nur mit 2G Zertifikat in Verbindung mit einem Ausweisdokument. Schüler*innen unter 16 Jahren Sind Mit Alter-/Schüler*innen-Nachweis von dieser Regelung befreit.

Freitags, Samstags, Sonn- und Feiertags sowie zu allen Abendsessions ab 19 Uhr muss für die Halle59 (Bike- & Skatepark) ein Slot gebucht werden. Die Reservierung ist immer am Vortag ab 18:00 Uhr über unseren Webshop möglich.

KLETTERCAMP 2021 // RÜCKBLICK

Dürfen wir? Dürfen wir nicht? Nach langem Bangen, vielen Recherchen und neuester Coronaschutzverordnung – war dann Ende Mai endlich klar: unser, mit viel Herzblut geplantes Klettercamp darf wirklich stattfinden.  Unterstützt von zwei wundervollen Stiftungen, der Albrecht von Derwitz Stiftung und der JaBe Stiftung für Kinder und Jugendliche, sollte unser Klettercamp Kindern und Jugendlichen, möglichst kostengünstig, ein ganz besonderes Erlebnis in der Natur möglich machen.

Sommer, Sonne, Sonnenschein? Nicht so richtig, aber wenn stört das?Campaufbau im Nieselregen, Fußbändchen knüpfen unterm Tarpe und Schnitzel-Jagd durch feuchte Schluchten, Wälder und Höhlen. Wir ließen uns den Spaß nicht nehmen und nachdem die ersten zwei Tage mit viel Regenmatsch durchgestanden waren, ging es dann auch endlich richtig „an den Fels“.

Die starken und hochmotivierten Kids und Jugendlichen meisterten einige knackige Routen und lernten nebenbei ganz schön viel über das Klettern am Fels und die umliegende Natur. Und wenn man gerade nicht am Fels war? Dann wurden T-Shirts gebatikt, die Slackline gespannt, geschnitzt oder eine Runde nach der Anderen Uno gezockt.

Zum richtigen Campen gehört natürlich auch ein Lagerfeuer, Stockbrot und zu unserem Camp definitiv auch das am Ende der Woche schon legendäre „Werwolf” spielen.  Unser Grillabend, eine kleine Nachtwanderung mit Lichtergang sowie die aufregende Highline-Überquerung waren nur einige der vielen Highlights, die uns unser Klettercamp bereit halten sollte.

Nach einer Woche mit viel Kletter-Action, interessanten Gesprächen, einer Menge Spaß und großartigen jungen Menschen, ging es Freitags, müde aber sehr sehr glücklich, mit all den neuen Felsfreunden*innen wieder zurück nach Köln. 

logofooter